Batterie-Lade-/Entlade-Testsystem – Serie 9210

Batterie-Lade-/Entlade-Testgeräte für die automatisierte Charakterisierung, Power Cycling, Life-Cycle-Tests und mehr!

Eigenschaften

  • F&E- und Produktionslabortests
  • Bidirektionale DC-Quelle und Last
  • Geringerer Platzbedarf – mobilfreundlich (halb so groß wie der 9200)
  • Skalierbare Leistung von 12 bis 252 kW mit 40, 120 oder 600 V
  • Regenerative Energie > 87% Energieeffizienz
  • Strom-, Spannungs- und Modusübergänge <1 ms
  • Eingebaute digitale Messungen mit Diagramm- und Zielfernrohranzeigen
  • Batterie-Emulationsmodus
  • Mehrere Sicherheitsebenen, integriert
  • Touchpanel-, LabVIEW®- und IVI-Treiber
NH Research Batterielade-/Entladetestsystem für F&E- und Produktionslabortests - NH Research (NHR)

Anwendungen

Die Batterie-Lade-/Entlade-Testgeräte von NHR simulieren reale Bedingungen mit schnellen Spannungs-, Strom- und Modus-Übergangszeiten. Das regenerative Einkanal-Batterietestsystem (Serie 9210) bietet weitere Möglichkeiten die 9200-Serie, eine Familie von Hochleistungsbatterie-Lade-/Entlade-Testsystemen, die sich besonders für das Radfahren von xEV-Elektrofahrzeugen und Netzspeicherbatterien sowie für Fahrzyklussimulationen und Netzenergiesimulationen eignen. Die Batterietestgeräte von NHR decken ein breites Spektrum von Anwendungen ab, beispielsweise in der EV-, Solar-PV-, Luft- und Raumfahrt-, Energiespeicher- und kritischen Energiebranche.

Wie das Batteriepack-Testsystem 9200 verwendet das Einzelmodul (9210) eines der modularen, unabhängigen 12-kW-DC-Leistungsmodule mit 40 V, 120 V oder 600 V, die das Testen einer Reihe kleinerer Batterien ermöglichen, jede mit einem anderen Testplan und Leistungsniveau und Start-/Stoppzeiten. Die geringere Standfläche erleichtert den Transport innerhalb eines Labors und/oder einer Fertigung, sodass das Batterietestsystem zum Arbeitsplatz des Ingenieurs gebracht werden kann. Die modulare Funktionalität des Batterie-Lade-/Entlade-Testsystems 9210 ermöglicht zusätzliche Flexibilität zusammen mit den Hauptmerkmalen der Serie 9200, die bidirektionale DC-Quelle/Lasten, regeneratives Power-Cycling, Batterieemulation, Modularität, Sicherheit und Präzision umfassen.

Zu den zusätzlichen NHR Battery Cyclern gehören:

Vorteile und Nutzen

Vorteile

  • Batterie-Emulation mit OCV & Serienwiderstand
  • Entwickelt zum Testen und zur Emulation aller Batteriechemikalien
    - Automatische Energieintegration (voller & 1/2 Zyklus)
    - Mehrere Sicherheitsschichten zum Schutz des UUT
  • Software-Tools zur Verkürzung der Testentwicklungszeit
    - PC-basierte Softpanel-GUI mit Diagrammerstellung
    - Mitgelieferte LabVIEW- und IVI-C/IVI-COM-Treiber
    - Optional: Enerchron® Testsequenzer

Leistungen

  • Regenerativ: Gibt mehr als 871 TP1 Strom an die Anlage zurück, wodurch erhebliche elektrische Einsparungen erzielt werden.
  • Modular - Vollfunktionstester pro Kanaldesign
  • Parallelen für Hochleistungstests (bis zu 252 kW)
  • Simulieren und emulieren Sie sicher die Bedingungen der „realen Welt“
    - Spannungs-, Strom- und Modus-Übergangszeiten im Sub-mS-Bereich
    - Emulieren Sie über-/untergeladene Batterien
    - BMS- und Batterieausfälle sicher emulieren
  • Geringer Platzbedarf für einfache Bewegung

Testanwendungen

Batterietest:

  • EV/ESS Batteriemodul/Pack-Test
  • Test starten - stoppen
  • Batteriecharakterisierung
  • Radfahren, Lebenszyklus
  • Laden, Entladen
  • Brennstoffzellentest – Zelle, Modul, Stack

Batterieemulation:

  • EV-Antriebsstrang, Avionik-Antriebssysteme
  • DC-Ladegerät
  • Leistungsumwandlung: DC/DC-Wandler, Wechselrichter
  • On-Board-Ladegerät, USV, Power Distribution Unit (PDU)
  • Microgrid, ESS, PV-Emulation

Verwandte Produkte

Haben Sie eine Frage zu unseren Batterietestsystemen?

Kontaktieren Sie uns noch heute, um zu erfahren, wie NHR eine Testlösung anpassen kann, die Ihren spezifischen Anforderungen entspricht.